Anzeigepflicht für Verwender geeichter Waagen in Deutschland

Seit 1. Januar 2015 gilt in Deutschland das neue Mess- und Eichgesetz in vollem Umfang. Damit sind Verwender neuer oder erneuerter geeichter Waagen erstmals verpflichtet, diese der zuständigen Behörde zu melden:

§ 32 Anzeigepflicht

(1) Wer neue oder erneuerte Messgeräte verwendet, hat diese der nach Landesrecht zuständigen Behörde spätestens sechs Wochen nach Inbetriebnahme anzuzeigen. […]

Die Verwenderanzeige kann „auf elektronischem Weg“ über die zentrale Meldeplattform auf www.eichamt.de erfolgen, dort finden Sie auch hilfreiche Infoblätter mit weiteren Informationen.

Hinweis: Eine Anzeigepflicht besteht nur für geeichte Waagen, die Sie aufgrund gesetzlicher Vorschriften verwenden. Wenn Sie freiwillig eine geeichte Waage einsetzen, dazu aber nicht gesetzlich verpflichtet sind, sind Sie nicht von der Anzeigepflicht betroffen. Ebenfalls nicht anzuzeigen sind Gewichtsstücke und Zusatzeinrichtungen.

Elektronische Verwenderanzeige gemäß § 32 MessEG

Wir zeigen Ihnen am Beispiel der geeichten Personenwaage MPS 200K100PM, wie das Anmeldeformular auf eichamt.de ausgefüllt wird:
Verwenderanzeige nach Mess- und Eichgesetz

Die notwendigen Angaben zu der Waage haben wir dem Typenschild entnommen:
Geeichte Waage Kern MPS 200K100PM

Geräteart

Die Geräteart wird anhand der Genauigkeitsklasse und der Höchstlast ausgewählt. Die Genauigkeitsklasse ist auf dem Typenschild in einem Oval angegeben (III), die Höchstlast steht hinter „Max“ (200kg).

Entsprechend muss „Handelswaage (III) / Grobwaage (IIII) Höchstlast zwischen 60 kg und 3000 kg“ ausgewählt werden.

Hersteller

Als Hersteller wird auf dem Typenschild die „KERN & Sohn GmbH“ genannt.

Typbezeichnung

Die Typbezeichnung dieser Waage ist „MPS 200K100PM“.

Jahr der Kennzeichnung

Hierbei handelt es sich um das Jahr der Ersteichung, welches auf Waagen als zweistellige Zahl hinter dem CE-Zeichen angegeben wird. Da diese geeichte Personenwaage auch ein Medizinprodukt ist, sind zwei CE-Zeichen mit Angabe der entsprechenden EG-Richtlinie vorhanden. Wir interessieren uns für die Waagen-Richtlinie 2009/23/EG. Das Jahr der Kennzeichnung ist demnach „15“ (für 2015):
Jahr der Ersteichung Waage

Messgeräteliste vorhanden

Wer mehr als ein Messgerät der gleichen Geräteart verwendet und nicht für jedes Gerät eine einzelne Anzeige abgeben möchte, kann diesen Punkt auswählen. In diesem Fall muss nur das erste Messgerät einer Messgeräteart gemeldet werden, dafür muss aber eine komplette Liste der Messgeräte vorgehalten werden, die der zuständigen Behörde auf Anforderung unverzüglich zur Verfügung gestellt werden kann (weitere Infos siehe Infoblatt auf eichamt.de).

Damit ist der wägetechnische Teil des Formulars ausgefüllt. In den weiteren Formularfeldern wird die Anschrift des Verwenders eingetragen.

Nach Eingang der Anmeldung sollten Sie eine Bestätigung per E-Mail erhalten. Diese könnten Sie ausdrucken und bei der geeichten Waage aufbewahren, um bei einer Kontrolle nachweisen zu können, dass Sie Ihrer Anzeigepflicht nachgekommen sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu der Neuregelung des Mess- und Eichwesens in Deutschland finden Sie auch auf folgenden Seiten:

Adam Equipment feiert 2012 sein 40. Jubiläum

40 Jahre Adam EquipmentAdam Equipment, globaler Lieferant von Präzisionswaagen, feiert 2012 stolz sein 40. Jubiläum. Seit seiner Gründung hat Adam Fachleute mit Qualitätswaagen für eine Vielzahl Applikationen, vom einfachen Wiegen über Zählen, Preisberechnung und Bestandskontrolle, versorgt.

Seit seiner Gründung 1972 durch Alan Storey hat das Unternehmen zur Straffung von Herstellung und Vertrieb seiner Produkte ein Netzwerk an Einrichtungen aufgebaut. Während der Hauptsitz im Vereinigten Königreich blieb, hat das Unternehmen in die Vereinigten Staaten, Südafrika, Australien und China expandiert. Die Firma blieb dabei stets Ihrer Hauptphilosophie treu, Waagen mit einer unschlagbaren Kombination aus Geschwindigkeit, Leistung und Wert zu entwerfen.

„Wir möchten uns bei all unseren loyalen Kunden, Händlern und Partnern weltweit für Ihre anhaltende Unterstützung auf diesem Weg bedanken, auf dem Adam sich von einem britischen Waagenbauer zu einem globalen Akteur in der Waagenindustrie entwickelt hat“, so Alan Storey, Gründer und Vorsitzender der Adam Equipment Co. Ltd. „Adam Equipment ist voller Energie, und darauf fokussiert, die zukünftigen Bedürfnisse unseres expandierenden Kundenstamms in den Bereichen Industrie, Labor, Ausbildung, Einzelhandel, und Medizin zu erfüllen,“ fügt Hr. Storey hinzu.

Als Unternehmen schreibt Adam Equipment seinen anhaltenden Erfolg und seine Entwicklung den Fähigkeiten, Hingabe und Eifer, und der Professionalität seiner Mitarbeiter zu, die stets bereit sind, noch einen Schritt weiter zu gehen, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Adams schneller Kundenservice führt die Kunden stets zu dem Unternehmen zurück.

Waagen werden täglich in praktisch jeder Branche benutzt. Von der Abfallentsorgung zur Entwicklung zukünftiger Medikamente, das Konzept des Abmessens liefert die Werte, Kontinuität, und Gleichheit. Unser Forschungs- und Entwicklungsteam arbeitet eng mit den Vertriebspartnern zusammen, mit dem Bestreben, Produkte zu schaffen, welche den Ansprüchen der vielfältigen Kundenanwendungen gerecht werden. Vom ersten Entwurf bis zur Endfertigung strebt Adam die Entwicklung intuitiver Waagen an, die leicht zu bedienen sind, und intelligente und hilfreiche Funktionen besitzen, die helfen, Effizient und Produktivität zu fördern.

Weitere Details über Adam Equipment und seine Produkte finden Sie auf der Website www.adamequipment.com.

Adam Equipment – Höhepunkte

1972 – Adam Equipment beginnt Geschäftstätigkeit in U.K. Verkauf von Laden- und Industriewaagen, sowie dazugehörige Ausrüstung

1975 – Der U.K. Firmensitz wird von Bletchley nach Milton Keynes verlegt

1988 – Adam stellt seine ersten medizinischen Waagen her. Erste Präsentation auf einer Messe

1990 – Eröffnung der Niederlassung in Südafrika

1991 – Größter Einzelauftrag: Neuausstattung von Schulen in Kuwait

1997 – Umzug des U.K.-Firmensitzes in größere Gebäude

1998 – Eröffnung der US-Niederlassung und Lager in Danbury, Connecticut

1999 – Südafrika-Niederlassung zieht in größere Gebäude um

2002 – Eröffnung der australischen Niederlassung

2004 – Bau einer größeren Produktionsstätte in Südafrika

2005 – Hochmoderne Produktionsstätte in China eröffnet

2006 – Perth Vertriebszentrum in Australien eröffnet

2007 – Erweiterung des US Lagers in Danbury, Connecticut, zur Deckung des steigenden US-Absatzes

2008 – Eröffnung eines Büros in Shanghai zur Betreuung von Kunden in China und Südostasien

2010 – Adam erweitert die Produktionskapazitäten in China

Ausblick in die Zukunft

Adam Equipment ist für weiteres Wachstum mit neuen Produkten und Geschäftspartnern gerüstet.

Bei diesem Text handelt es sich um eine Mitteilung von Adam Equipment.


Waagen von Adam Equipment kaufen

Hier finden Sie alle Waagen von Adam Equipment in unserem Online-Shop.

Lieferung in die Schweiz jetzt für fast alle Waagen möglich

Aufgrund des großen Interesses können wir nun nahezu alle Waagen in unserem Sortiment auch in die Schweiz versenden. Ihre Bestellung können Sie einfach über unseren Waagen-Shop aufgeben, die Preise (ohne MwSt.) und Versandkosten werden korrekt angezeigt, sofern in der Länderauswahl oben auf der Seite die Schweiz ausgewählt ist:

Bei den meisten Waagen haben Sie die Wahl zwischen dem Versand per Post oder mit GLS. Bei Waagen von Adam Equipment besteht normalerweise keine Wahl, da der Hersteller die Waagen direkt mit DHL Express versendet.

Verzollung

Beim Versand per Post erfolgt die Verzollung durch die Schweizerische Post (häufig gestellte Fragen). Beim Versand mit GLS oder DHL sind die Kosten für die Verzollungsdienstleistung bereits im Preis enthalten, für Sie fallen beim Import somit nur noch MwSt. und ggf. Zollabgaben an.

Netzstecker

Die meisten Waagen verfügen über einen Eurostecker, der problemlos in schweizerische Steckdosen passt. Lediglich einige staub- und wassergeschützte Waagen wie z.B. die A&D FS-i oder die Ohaus Defender 3000 XtremeW sind mit einem Stecker in Schuko-Bauart nach CEE 7/7 ausgestattet, für diese Waagen benötigen Sie folglich einen Adapter.

Geeichte Waagen

Auch die Bestellung geeichter Waagen ist kein Problem, die Eichung erfolgt immer für den Versandort. Soweit möglich, wird hierbei eine Gravitationszone verwendet.

Weitere Informationen zur Bestellung in unserem Waagen-Shop finden Sie hier. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.

Vorsicht beim Kauf einer extrem günstigen Ladenwaage

Der Markt wird momentan geradezu überschwemmt von günstigen preisrechnenden Waagen aus China, die über keine Bauartzulassung verfügen und damit nicht geeicht werden können. So ein Schnäppchen kann schnell teuer werden: Wer diese Waagen dort einsetzt, wo eine geeichte Waage vorgeschrieben ist (also z.B. im Verkauf nach Gewicht in einem Ladengeschäft), begeht eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einem Bußgeld zur Kasse gebeten werden.

Wie Sie eine nicht-eichfähige Ladenwaage erkennen können, erfahren Sie auf Ladenwaage.com.

Übrigens: Jede Ladenwaage in unserem Shop ist selbstverständlich eichfähig und wird vor dem Versand für die jeweilige Gebrauchszone erstgeeicht. Sie können die Waage damit sofort für eichpflichtige Zwecke einsetzen.

Einfacher die passende Waage finden: neue Suchfunktion

Mit der neuen Suchfunktion finden Sie die passende Waage einfach über die Eingabe der Höchstlast und / oder des Ziffernschritts. Falls Sie eine geeichte Waage benötigen, klicken Sie noch das entsprechende Auswahlfeld an.

waage-suchfunktion

Die Suchergebnisse lassen sich nach verschiedenen nützlichen Kriterien sortieren.

Die „intelligente Suchfunktion“ stellt sicher, dass Ihnen auch ungefähr passende Waagen angezeigt werden. Beispiel: Sie suchen eine Waage mit 3kg Höchstlast und einem Ziffernschritt von 0,5g. Neben einem exakt passenden Modell wird Ihnen auch eine günstigere Waage mit einer Höchstlast von 4kg und dem gewünschten Ziffernschritt angezeigt.

Die neue Suchfunktion finden Sie links oben im Menü auf waagen.lu.