Zählwaage A&D HC-i: Option HC-OP-04i (Relaisausgang und RS-232)

Beschreibung der optionalen Schnittstellenkarte HC-OP-04i (RS-232 und potenzialfreie Schaltausgänge) der Zählwaage A&D HC-i.

Einbau Option HC-OP-04i

1. Schraube an der rechten Seite der Waage lösen und Abdeckung entfernen:
hc-op-04i-1

2. Freies Kabelende etwas aus Waage herausziehen (das andere Ende muss weiterhin fest im Einbaustecker in der Waage sitzen):
hc-op-04i-2

3. Kabel an Schnittstellenkarte HC-OP-04i einstecken:
hc-op-04i-3

4. Schnittstellenkarte vorsichtig in das Gehäuse der Waage schieben:
hc-op-04i-4

5. Schnittstellenkarte festschrauben:
hc-op-04i-5

Hinweis: Bei Bestellung zusammen mit einer Waage über unseren Online-Shop bauen wir die Schnittstellenkarte vor dem Versand ein und konfigurieren die Waage für Sie.

Konfiguration der Waage

Wichtig: Zur Ansteuerung der Schaltausgänge muss der Komparator im Menü der Waage aktiviert werden (Einstellung F-05-01):

0 – Komparator AUS (Standardeinstellung).
1 – Alle Werte vergleichen.
2 – Stabile Werte vergleichen.
3 – Alle Werte vergleichen, ausgenommen wenn nahe Null*.
4 – Stabile Werte vergleichen, ausgenommen wenn nahe Null*.
5 – Alle positiven Werte vergleichen, ausgenommen wenn nahe
Null*.
6-  Stabile positive Werte vergleichen, ausgenommen wenn
nahe Null*.
* „nahe NULL“ bedeutet zwischen -4d und +4d (d=Ziffernschritt des jeweiligen Waagen-Modells).

Weitere Informationen finden Sie im Handbuch (PDF) auf Seite 28 (PDF-Seite 29).

Danach können Sie die Grenzwerte und damit die Schaltpunkte wie folgt setzen:

  1. Drücken Sie die *-Taste (Stern).
  2. Im Stückgewicht-Display erscheint „Hi“. Geben Sie die Obergrenze des Toleranzbereichs ein (z.B. 105 Stück) und drücken Sie ENTER.
  3. Im Stückgewicht-Display erscheint „Lo“. Geben Sie die Untergrenze des Toleranzbereichs ein (z.B. 95 Stück) und drücken Sie ENTER.

Die Zählwaage schließt die 3 Relaisausgänge („LO“, „OK“ und „HI“) wie folgt anhand der eingegebenen Grenzwerte:

  • Bedingung für LO: Stückzahl < Untergrenze
  • Bedingung für OK: Obergrenze ≥ Stückzahl ≥ Untergrenze (mit den o.g. Werten wäre der OK-Schließer von 95 bis 105 Stück geschlossen).
  • Bedingung für HI: Stückzahl > Obergrenze

„LO“,“OK“ und „HI“ werden auch im Display angezeigt.

Hinweise:

  • Die Schaltpunkte sind nicht voneinander unabhängig. Es kann jeweils nur ein Relais geschlossen sein, da nur eine der o.g. Bedingungen erfüllt sein kann.
  • Falls OK nur bei einer exakten Stückzahl geschlossen werden soll, geben Sie diese Zahl als Ober- und Untergrenze ein.
  • Statt anhand der Stückzahl können Sie auch anhand des Gewichts schalten, wenn Sie die Einstellung F-05-02 auf „1“ setzen. Falls Sie die Zählfunktion gar nicht benötigen, könnten Sie auch eine Waage der A&D EK-i-Serie oder FS-i-Serie mit optionalem Relaisausgang einsetzen.

Schnittstellenbelegung

Schnittstellenkarte HC-OP-04i mit RS-232 und Relaisausgängen

  1. HI-Schließer (Relaisausgang)
  2. RxD (RS-232)
  3. TxD (RS-232)
  4. LO-Schließer (Relaisausgang)
  5. GND, Signalmasse (RS-232)
  6. OK-Schließer (Relaisausgang)
  7. DSR (RS-232)
  8. COM, gemeinsamer Relaiskontakt

Die Schnittstellenkarte verwendet OCMOS FET Festkörperrelais.
Maximale Spannungsfestigkeit: 50V DC
Maximaler Dauerstrom: 100mA
Maximaler Durchlasswiderstand (on-state resistance): 30Ω
Benötigter Stecker: DIN8 rund (liegt der Option HC-OP-04i bei).

Waage A&D HL-3000LWP: Lockere Wägeplatte befestigen

Wackelt die Wägeplatte Ihrer Waage A&D HL-3000LWP? Mit unserer Anleitung können Sie diese leicht befestigen.

1. Edelstahl-Wägeplatte abnehmen

Entfernen Sie die Wägeplatte aus Edelstahl. Die Schraube zur Befestigung des Wägeplattenträgers befindet sich unter der mit einem roten Pfeil markierten Abdeckung:

Waage A&D HL-3000LWPHinweis: Es ist normal, dass sich der Wägeplattenträger wie durch den grünen Pfeil angezeigt ein wenig in beide Richtungen drehen lässt.

2. Schrauben-Abdeckung öffnen

Am einfachsten geht dies mit einem spitzen, flachen Gegenstand, der am Rand vorsichtig unter die Abdeckung aus Gummi geschoben wird:

Abdeckung Schraube Wägeplattenträger Waage A&D HL-3000LWP

Abdeckung Schraube Wägeplattenträger Waage A&D HL-3000LWP

Achten Sie bitte darauf, die Abdeckung nicht zu beschädigen!

3. Schraube festziehen

Durch Festziehen der Schraube in der Mitte wird der Wägeplattenträger befestigt:

Schraube Wägeplattenträger Waage A&D HL-3000LWP

Was tun, falls dies nicht hilft?

Wenn die Wägeplatte weiterhin wackelt, entfernen Sie die Schraube und den Wägeplattenträger und überprüfen Sie, ob die vier unten markierten Nasen unbeschädigt sind:

Halterung Wägeplattenträger Waage A&D HL-3000LWP

Sollten die Nasen abgebrochen sein, muss die Waage repariert werden. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Ihren Händler.

Tipp: Die Waage lässt sich so auch sehr gut in dem Bereich unter dem Wägeplattenträger reinigen.

Wie genau sind WLAN-Waagen?

„Smarte“ Waagen mit WLAN- oder Smartphone-Anbindung sind deutlich teurer als einfache Personenwaagen. Zahlt man hierbei nur für die Konnektivität oder handelt es sich auch um genaue Messgeräte? Um dies herauszufinden, haben wir die Waagen Withings WS-30, Fitbit Aria und A&D UC-324NFC mit Gewichten der Genauigkeitsklasse M1 getestet.

Waage A&D UC-324NFC, Fitbit Aria und Withings WS-30,

Vorbereitung

Alle Waagen waren fabrikneu und wurden wie in der Bedienungsanleitung beschrieben eingerichtet. Hierfür mussten wir bei Withings und Fitbit ein Konto erstellen. Die App der A&D UC-324NFC verfügt über die Möglichkeit, die Waage auf die Schwerebeschleunigung am Gebrauchsort einzustellen. Dies haben wir getan (gerundeter Wert am Testort in Luxemburg: 9,810 m/s²; dies ist auch der Mittelwert für Deutschland).

Die Waagen wurden unter stabilen Umgebungsbedingungen bei einer Temperatur von 22°C getestet und standen auf einem harten, flachen Boden. Alle Waagen schalten sich ein, sobald man sich darauf stellt. Die UC-324NFC bestimmt den Nullpunkt, nachdem man von der Waage heruntergestiegen ist und zeigt erst danach das Gewicht an. Die Withings und Fitbit-Waagen zeigen das Gewicht direkt an; wann sie den Nullpunkt bestimmen, war nicht ersichtlich. Wir vermuten, dass dies automatisch in regelmäßigen Abständen geschieht und haben diese Waagen daher erst am Tag nach der Ersteinrichtung getestet.

Testablauf

Mit unseren 20kg-Gewichten haben wir die Waagen mit insgesamt 40, 60, 80, 100 und 120 kg belastet. Jeder Vorgang wurde 3 Mal wiederholt (wir haben an diesem Tag eine Menge Gewichte gehoben).

Withings WS-30 mit 2 x 20 kg Testgewichten

Testergebnisse

In der ersten Spalte finden Sie das Testgewicht, in den darauf folgenden 3 Spalten ist das von der Waage angezeigte Gewicht aufgeführt.

Waage Withings WS-30

40 40.2 40.2 40.2
60 60.3 60.3 60.3
80 80.4 80.3 80.3
100 100.3 100.4 100.4
120 120.4 120.4 120.4

Waage Fitbit Aria

40 40.2 40.2 40.1
60 60.2 60.2 60.2
80 80.2 80.2 80.2
100 100.3 100.3 100.3
120 120.3 120.3 120.4

Waage A&D UC-324NFC

40 39.95 39.95 39.95
60 60.00 59.95 60.00
80 80.00 80.00 79.95
100 100.00 100.00 100.00
120 120.00 120.00 120.00

Die UC-324NFC war insgesamt an genauesten und ist nie um mehr als 50g von dem wahren Wert abgewichen. Die Ablesbarkeit von 50g und die Möglichkeit zur Eingabe der lokalen Schwerebeschleunigung haben sich hier bezahlt gemacht.

Die Ergebnisse der Fitbit und Withings-Waage können sich ebenfalls sehen lassen. Betrachtet man die Messwerte in jeder einzelnen Zeile, erkennt man, dass diese entweder identisch sind oder nur um einen Teilungswert (100g) voneinander abweichen. Die Richtigkeit* (Übereinstimmung mit dem wahren Wert) ist zwar schlechter als bei der Waage von A&D, die Präzision* (Wiederholgenauigkeit) ist aber dennoch sehr gut. Wenn es um das Körpergewicht geht, ist dies besonders wichtig, da man sich eher für Trends („nehme ich ab oder zu“) und weniger für absolute Werte interessiert. Für diesen Zweck sind alle Waagen bestens geeignet.

Dennoch war es etwas verwunderlich, dass weder Fitbit noch Withings den bei der Kontoeinrichtung angegebenen Standort verwendet haben, um die lokale Schwerebeschleunigung zu berücksichtigen. Dies hätte höchstwahrscheinlich die Richtigkeit verbessert.

Fazit

Insgesamt sind die Ergebnisse überzeugend. Soweit wir dies anhand dieses Tests beurteilen können, zahlt man nicht nur für „smarte“ Features, sondern erhält auch genaue Waagen.

Weitere Informationen und Einkaufsmöglichkeiten:

Hinweise:

  • Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung unseres Artikels auf digitalscalesblog.com vom 12.11.2014. Inhaltlich wurden keine Aktualisierungen vorgenommen.
  • *Zur Bedeutung von Richtigkeit und Präzision in diesem Artikel:
    Richtigkeit und Präzision
  • **Einige der o.g. Links sind Affiliate-Links.
  • Die Withings WS-30 und die Fitbit Aria wurden zu regulären Preisen im Handel erworben, die UC-324NFC von A&D haben wir mit einem Händlerrabatt erhalten (wir haben die A&D UC-324NFC einige Zeit in unserem Waagen-Shop verkauft).

A&D SJ-WP: Die Waage für die Lebensmittelindustrie und das Ernährungshandwerk

Höhere Produktivität dank kurzer Einschwingzeit

Waage A&D SJ-30KWPMit einer Stabilisierungszeit von ca. 0,5 Sekunden gehört die neue Waage des japanischen Herstellers A&D zu den schnellsten Tischwaagen überhaupt. Eine ähnliche Geschwindigkeit war bisher nur bei deutlich größeren und teureren Kontrollwaagen zu finden.

 

Das Konstruktionsprinzip dieser Geräte mit einer vom Anzeigegerät getrennten Wägezelle hat A&D erstmals auf eine kompakte Tischwaage übertragen:

Foodwaage SJ-WP Wägezell

5 helle LEDs für Kontrollwägungen

Ein Blick auf die LEDs neben dem Display zeigt dem Anwender sofort, ob das Gewicht innerhalb der vorgegebenen Grenzwerte liegt. Beim Kontrollwiegen und Portionieren führt dies zu einer deutlichen Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit und Reduktion der Fehlerquote.
Waage mit Kontrollleuchten

Video

Das folgende Video von A&D Australasia zeigt die Waage im Einsatz (mit australischem Humor, Vorsicht, laut!):

 Investition armotisiert sich in kurzer Zeit

Höhere Produktivität dank einer kurzen Stabilisierungszeit sowie eine Reduktion der Unter- und Überfüllung durch deutliche Kontrollanzeigen: dass sich mit der SJ-WP Geld sparen lässt, ist offensichtlich. Wie deutlich diese Einsparungen ausfallen, zeigt eine wissenschaftliche Studie aus Australien, deren Zusammenfassung Sie hier als PDF herunterladen können.

Einwandfreie Hygiene dank Schutzart IP67

Staubdicht und wasserdicht gemäß Schutzart IP67 bedeutet, dass die Waage komplett untergetaucht werden kann. So lassen sich angetrocknete Lebensmittelreste einfach aufweichen und abspülen.

Entwickelt als Foodwaage, vielseitig einsetzbar

Portionieren, Kontrollwiegen. Abfüllen oder sogar Zählen: Die SJ-WP lässt sich für viele Aufgaben einsetzen. Die für den Dauerbetrieb in der Lebensmitelindustrie entwickelte Waage überzeugt auch in kleineren Betrieben des Ernährungshandwerks, z.B. als Küchenwaage in der Gastronomie.

Selbstverständlich können Sie diese Waage auch in anderen Bereichen einsetzen, in denen schnelle und deutlich angezeigte Ergebnisse oder eine hohe Schutzart wichtig sind.

Bestellmöglichkeit und weitere Informationen

Die neue Waage A&D SJ-WP kann noch mehr, als wir hier beschrieben haben. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung finden Sie in unserem Online-Shop. Wir versenden in alle Länder der EU und in die Schweiz.

In der SaarLorLux-Großregion kommen wir auch gerne bei Ihnen vorbei, um Ihnen die Waage vorzuführen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Websites des Herstellers A&D:

Geeichte Waagen besonders günstig (bis Ende 2013)

Zahlreiche geeichte Waagen können Sie ab sofort zu besonders günstigen Preisen in unserem Waagen-Shop bestellen:

Waage A&D HL-3000LWP-EC mit Eichung 2013 A&D HL-300LWP-EC 3kg x 1g* Kompakte, robuste geeichte Waage mit Schutzart IP65
Ladenwaage / Marktwaage Adam AZextra Adam AZextra 6 (6kg x 2g)*
Adam AZextra 15 (15kg x 5g)*
Adam AZextra 30 (30kg x 10g)*
Preisrechnende Waage für den Verkauf, geeignet als Ladenwaage und Marktwaage.
Geeichte Präzisionswaage A&D FZ-300i-EC A&D FZ-120i-EC (122g x 1mg)
A&D FZ-300i-EC (320g x 1mg)
A&D FZ-1200i-EC (1220g x 0,01g)
A&D FZ-3000i-EC (3200g x 0,01g)
Moderne Präzisionswaage mit
Justierautomatik und Stabilisierungszeit von nur einer Sekunde.

*mit Eichung für Deutschland, gültig bis Ende des Jahres bzw. so lange der Vorrat reicht

Zudem wurden die Preise der nicht-eichfähigen Präzisionswaagen A&D FX-i und der ungeeichten Präzisionswaagen A&D FZ-i (mit Justierautomatik) ebenfalls im Rahmen der Preisaktion des Herstellers reduziert.